Moschumandlpokal 2020

Am Samstag, 4. Juli 2020 ist es wieder soweit. Der Bewerb bike&run um den Moschumandlpokal steht in diesem Jahr unter der Patronaz der Freiwilligen Feuerwehr Schlaiten. Seit einem Jahr hat der Bewerb eine eigene Heimat im Internet: auf www.moschumandl.at gibt es alle Informationen rund um den Teambewerb.

Rodelvereinsmeisterschaft 2020

Die Vereinsmeisterschaft Rodeln fand am Sonntag, 16. Februar statt. Um 13:30 Uhr standen 58 Teilnehmer am Start (aus Schlaiten, Ainet und Oberlienz) und meisterten die 4,5 km lange Strecke.

Unsere jüngste Starterin waren die erst dreijährigen Fibi Klaunzer die – mit Begleiter – das Rennen bravurös bewältigte und als Siegerin in ihrer Gruppe nach Hause gehen durfte.

Sektionsleiter Stefan Steinkasserer legte sich voll ins Zeug und hat das Rennen perfekt organisiert. Mit einem ausgeliehenen Quad konnten die jüngsten Teilnehmer und ein paar Schlitten hinauf zum Start gefahren werden.

Am Ende des Tages Claudia Oblasser und Markus Nöckler zu Vereinsmeistern gekürt werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern, Teilnehmern und Zuschauern, besonders Hansl Gantschnig, der in der Göriacher Alm die Ausschank übernahm und den Pistenchefs Josef Klaunzer und Hans Peter Hussl.

Die Vereinsmeister 2020: Claudia Oblasser und Markus Nöckler

60 Kinder beim Schikurs

Von 10. bis 13. Februar 2020 veranstalteten die Sportunionen Raiffeisen Ainet und Schlaiten gemeinsam am Hochstein die Schitage für Kinder ab fünf Jahren. Insgesamt haben sich 60 Kinder gemeldet. Entgegen der Prognosen der Meteorologen starteten wir am Montag mit blauem Himmel und Sonnenschein.

Nach der Gruppeneinteilung verteilten sich die Kinder mit ihren Begleitpersonen recht schnell am Hochstein. Nach einer Stärkung auf der Moosalm ging es am Nachmittag weiter, wo das Wetter doch noch den Vorhersagen der Wetterfrösche Recht gab. Doch weder Regen noch Graupelschauer konnten den Kindern den Spaß verderben. So ging der erste Tag wie im Flug vorbei und so manches Kind war auch ein bisschen müde. Der zweite Tag war ein richtiges Highlight. Über Nacht hatte es geschneit und so konnten die Kinder am Vormittag auf der Piste durch den Tiefschnee cruisen. Bei der einen oder anderen Gruppe hatte es den Anschein, als ob eine Horde Schneemänner um die Wette flitzen würde. Tag drei brachte traumhaftes Schiwetter und bestens präparierte Pisten. Eine Gruppe schaffte es sogar auf mehr als 6000 Höhenmeter mit nicht weniger als 14 Liftfahrten. Am vierten und letzten Tag wurde nach einem kurzen Fototermin am Vormittag noch das schöne Wetter genutzt. Nach dem Mittagessen wurde dann schon alles für das Abschlussrennen vorbereitet. Um 13:15 eröffnete schließlich die Startnummer 1 das Rennen. Die Kinder matchten sich zum Teil nur mit Abständen von wenigen 100stel Sekunden um die Plätze. Im Anschluss versuchten sich auch noch die Begleitpersonen an dem selektiv gesetzten Kurs. Um 17 Uhr fand dann schließlich in Schlaiten die Preisverteilung statt.

Leider hat es heuer auch einige Ausfälle gegeben. Wir möchten den verletzten und erkrankten Kindern gute Besserung wünschen und hoffen, dass sie vielleicht nächstes Jahr wieder dabei sind.

Das Wetter hat von Regen über Schnee und Sonnenschein alles geboten, was man sich in einem Winter so vorstellen kann. In vier Tagen hatten die Kinder auch alle Pistenverhältnisse vorgefunden. Mal kompakt, mal mulzig, mal Pulverschnee und die eine oder andere Eisplatte war ebenso zu überwinden. Allen Kindern konnte man den Spaß am Schifahren an ihrem Lächeln ablesen und so war es trotz der Verletzungen eine gelungene Veranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der Sportunionen, den Schilehrern, den Eltern, den Kindern und allen, die einen Beitrag zu den Schitagen 2019 geleistet haben!
Andreas Tabernig, Obmann TSU Ainet

Eisstock: Schützen setzten sich durch

Nachdem der erste geplante Termin für das Eisstockturnier der Vereine am 11. Jänner
aufgrund der warmen Wetterbedingungen abgesagt werden musste, fand das Turnier am Samstag, 18. Jänner statt. Die Sektionsleiter Bernhard Schneider und Raphael Grimm leisteten hervorragende Arbeit und konnten den Spielern ein perfektes Eis zur Verfügung stellen. Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Organisatoren, Helfer, den Vereinen und natürlich auch den Sponsoren Schlaitner Wirt, Bäckerei Steiner und Adventure Camp Ainet!

Ergebnisliste:

  1. Schützen (Alois Plattner, Johann Rainer, Tobias Plattner und Josef Pedarnig)
  2. Jäger (Manfred Tabernig, Bernhard Tabernig, Ehrenfried Grimm und Robert Ingruber)
  3. Jungbauern (Tobias Ortner, Florian Mair, Michael Oblasser und Harald Tabernig)
  4. Musik (Anton Rindler, Friedl Lercher, Mathias Gantschnig und Markus Plattner)
  5. Bauern (Martin Tabernig, Florian Lumaßegger, Markus Holzer und Hannes Scheiterer)
  6. Pfarrgemeinde (Pold Gantschnig, Paul Lumaßegger, Peter Paul Lumaßegger und Günther Steiner)
  7. Union Herren (Stefan Steinkasserer, Gerhard Warscher, Lucas Grimm und Bernhard Schneider)
  8. Feuerwehr (Erwin und Hans Steiner, Stefan Oblasser)
  9. Union Damen (Elisabeth, Franziska und Johanna Gantschnig und Claudia Oblasser)
Die Turniersieger: Schützen.
2. Platz: Jagdgemeinschaft
3. Platz: Jungbauern

Vereinsmeisterschaft Laufen & Radfahren

Am 18. Mai 2019 fand die Vereinsmeisterschaft Laufen & Radfahren statt.
Leider waren heuer nur zwölf Teilnehmer am Start, die dafür aber alles gegeben haben.
Um 13 Uhr wurde in der Aue beim Feuerwehrplatz gestartet. Die Erwachsenen liefen bzw. radelten dann die große Runde Richtung St. Johann. Die Kinder liefen direkt über den Wasserfall und die Radfahrer fuhren über Zaiach der Straße entlang zum Dorfplatz. Anton Rindler, Sonja Rindler und Christian Rindler wurden bei der Preisverteilung zu Vereinsmeistern gekürt. Ein großer Dank gilt allen Helfern, Teilnehmern und Zusehern, mit denen wir den Nachmittag sehr gemütlich ausklingen lassen durften.
 
Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren:

  • Adventure Camp Ainet
  • FitStore 24
  • CineX Lienz
  • Kuenz Naturbrennerei
  • Obsthof Webhofer
  • Schirmbar Izza
  • Raiffeisenbank Matrei i. O.

Hier ein paar Fotos von der Siegerehrung. Ergebnisse und weitere Fotos auf der Schlaitner Fotoseite von Dora Engeler.

Rodel-Vereinsmeisterschaft

Galerie

Diese Galerie enthält 57 Fotos.

Rodeln: Gantschnig und Tabernig wieder Vereinsmeister Die Vereinsmeisterschaft Rodeln fand am Sonntag, 17. Februar bei traumhaften Wetterbedingungen statt. Um 13:30 Uhr standen 47 Teilnehmer am Start und meisterten die anspruchsvolle und eisige Strecke. Unser jüngster Starter waren die erst vierjährigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rodeln