Begeisterte Teilnehmer beim Rafting

“Gewaltig”. Mit diesem Wort lässt sich das Rafting-Erlebnis von 25 Sportunions-Mitlgiedern am besten zusammenfassen. Am Samstag, 5. Juli, starten sie mit vier Booten auf der Isel oberhalb von Huben. Im Anschluss gab es im Rafting Camp in Ainet von Chefkoch Walter Heugenhauser eine Grillerei vom Feinsten. Einige versuchten sich anschließend noch im Hochseilgarten. Fotos vom Rafting gibt’s unter diesem Link.